Willkommen

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

 

als Schulleiterin der Ohetalschule begrüße ich Sie und Euch ganz herzlich auf unserer Homepage. Ich freue mich, die Ohetalschule seit dem 01.02.2019 gemeinsam mit Frau Rohstock und Frau Weidemeier leiten zu dürfen. Darüber bin ich sehr glücklich und wir schauen gemeinsam zuversichtlich in die Zukunft. Eine Schulleiterin ist immer nur so stark, wie die hinter ihr stehende Gemeinschaft aus Schulleitungsteam, Kollegium, Schüler- und Elternschaft sowie auch der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion als der zentralen, für die Schulen zuständigen Verwaltungsbehörde.

Und ich kann Ihnen und Euch sagen, wir an der Ohetalschule sind ein starkes Team.

 

Die Ohetalschule ist eine Ganztagsschule im Profil I. Dies bedeutet, dass der Pflichtunterricht im Vormittagsbereich angesetzt ist. Das Nachmittagsangebot ist ein freiwilliges Angebot für unsere Schüler*innen. 

Unsere Kleinsten steigen in der Eingangsstufe ein und durchlaufen eine 5-jährige Grundschulzeit. Danach können sie die Förderstufe (Jahrgang 5 und 6) der Ohetalschule besuchen. Die Realschulkurse (Erweiterungskurs Deutsch, Mathe und Englisch) und die Hauptschulkurse (Grundkurs) beginnen nach der Förderstufe mit der Jahrgangsstufe 7. Eine Einteilung in die beiden Bildungsgänge findet allerdings lediglich in den Hauptfächern statt, da wir eine hohe Durchlässigkeit und individuelle Rahmenbedingungen für jedes Kind schaffen wollen. In der Zeit von 14:00 bis 15:30 Uhr gibt es ein umfassendes Nachmittagsangebot an AGs, Förderunterricht und Hausaufgabenbetreuung.

Unsere Schule trägt das Motto „Die Schule im Grünen“ nicht von ungefähr. Das Schulgelände ist im idyllischen Verna am Ortsrand gelegen und bietet aus allen Klassenräumen den Blick ins Grüne. Auch im Unterricht ist uns diese Verknüpfung enorm wichtig, so dass wir den Umgang mit der Natur nicht nur im Unterricht umsetzen und lehren. Wir „beschäftigen“ zwei Schulhunde, eine Schulkatze, betreuen Bienenstämme und einen Schulgarten, der im Sommer neben dem Schulgelände zum „chillen“ einlädt.

 

So und nun wünsche ich Ihnen/Euch viel Spaß beim „Surfen“ auf unserer Homepage.